Über mich

Elisabeth Müller-Witt MdL (l.), Martin Schulz und Kerstin Griese MdB
Elisabeth Müller-Witt MdL (l.), Martin Schulz und Kerstin Griese MdB

Ich wurde 1953 in Gelsenkirchen geboren, bin verheiratet und Mutter zweier erwachsener Kinder. Seit 1986 wohne ich in Ratingen.

Nach meinem Abitur studierte ich von 1974 bis 1979 in Freiburg im Breisgau VWL und Jura. Mein Studium beendete ich mit einem Examen als Diplom-Volkswirtin und arbeitete zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin der interdisziplinären Arbeitsgruppe „Biologische Anthropologie“ – einem Forschungsprojekt der Volkswagenstiftung. Von 1985 bis 2012 war ich dann als freie Mitarbeiterin tätig, u.a. als Referentin bei der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Schon während meines Studiums wuchs in mir der Drang, mich politisch zu engagieren. Schließlich fand ich 1984 meine politische Heimat in der SPD. Außerdem war ich von 1987 bis 2000 Mitglied des Vorstands der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Ratingen, welche die Gleichstellung von Frauen und Männern fördert. Währenddessen wurde ich 1995 Mitglied des Rates der Stadt Ratingen und im Jahr 1999 Mitglied des Fraktionsvorstandes. Darüber hinaus bin ich stellvertretende Vorsitzende der AWO im Kreis Mettmann und seit 2002 Vorsitzende der SPD Ratingen. Außerdem engagiere ich mich in zahlreichen Vereinen, wie beispielweise der IG Waldgemeinde Bürgerinitiative Umweltschutz Ratingen e.V.

Seit dem 13. Mai 2012 bin ich Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen und freue mich rund 110.000 Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises auf der Landesebene vertreten zu dürfen. Weitere Informationen zu meiner Arbeit als Abgeordnete finden Sie ebenfalls auf dieser Internetseite.